Archiv

Entpacken von RAR-Dateien mit Passwortschutz

Da Fileroller meist Probleme hat rar-Dateien mit Passwortschutz zu entpacken, bietet sich an diese über die Shell zu entpacken.

Vorraussetzung ist das Paket unrar (sudo aptitude install unrar).

Entpackt wird das ganze dann über den Befehl
unrar e ~/Desktop/beispiel.rar

1 Kommentar 7.2.08 09:18, kommentieren



Download/Speichern von mms-Streams

Hierfür muss das Paket mplayer installiert sein (sudo aptitude mplayer).

Hat man einen Stream, dessen Adresse mit "mms:// "beginnt, kann man in der Regel gleich loslegen.

Nicht selten jedoch ist das nicht ganz so einfach. Da wird in der Regel über eine http-Datei auf diesen Stream verlinkt. Hier kann entweder diese Datei mit dem Editor öffnen und die mms-Adresse rauskopieren oder diesen Stream im Totem öffnen und sich dort den Stream-Ort anzeigen lassen. (Meist nimmt das Finden des orginalen Pfades die meiste Zeit in Anspruch. Insbesondere, wenn die Adresse dynamisch generiert ist).

Hat man den mms-Ort lokalisiert, geht es ganz einfach:

mplayer -dumpstream -dumpfile /home/username/Desktop/name.wmv mms://adresse.com/dateiname.wmv

Wenn es klappt, dann kriegt man der Shell die Meldung "Stream not seekable". Dann sieht man anhand der rasch steigenden Dateigröße, dass es klappt.

1 Kommentar 11.2.08 12:54, kommentieren